Sehr geehrte Partner,

immer wieder wird der Ruf nach „kostengünstigem Rennsport“ laut. Nenngelder und Materialkosten schnellen in die Höhe. Ein teures Lager an Ersatz- und Sturzteilen muss vorgehalten werden, um eine Saison durchzustehen. Nun, all diese Elemente und noch viele andere Details wurden bei unserem Angebot

„Yamaha R6 Cup powered by Bridgestone“,

gefahren als eigene Rennklasse in der Alpe Adria Circuit Racing Serie, berücksichtigt.
Wir haben uns bemüht, das Angebot publik zu machen – in der direkten Ansprache, auf fünf Messen in vier Ländern, im Internet, per Mundpropaganda …..

Am Samstag, dem 24.03.2018 mussten wir
aber den Veranstalter der Serie, der Firma LUTEC, mitteilen, dass wir nicht die notwendigen Teilnehmer motivieren konnten, um eigene Rennen ausrichten zu können. Um die Idee des kostengünstigen Rennsportes in der Alpe Adria Circuit Racing Serie aber nicht ganz sterben zu lassen, wird den bisherigen Teilnehmern und zukünftigen Interessenten angeboten, in der Stocksport 600 Klasse der Alpe Adria Circuit Racing Serie teilzunehmen. Viele Elemente des ursprünglichen Paketes würden beibehalten werden.

Das wäre aber nur möglich, wenn Sie uns weiter sowohl ideell, wie auch materiell unterstützen würden, worauf wir sehr hoffen. Wir sind sicher, dass in den nächsten Wochen und Monaten zusätzliche Teilnehmer das Angebot zu schätzen werden wissen und sich der R6-Cup-Gemeinde anschließen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Fritz Schwarz und Andreas Bronnen
Slider

2018 – 12 Rennen auf 6 Rennstrecken in 6 Ländern

Das Ziel des R6-Cups ist, möglichst viele Personenkreise anzusprechen, welche ein Interesse haben sich, wettbewerbsmäßig, auf internationalen Rennstrecken, auf indentischem Maschinenmaterial zu messen. Egal ob ehrgeizige „Rookies“, schnelle „Frauen-Power“ oder in vielen Rennsportjahren gereifte Routiniers!

Jeder könnte sich hier einbringen und Spaß haben!

 

Das Einsatzgerät: Yamaha R6 (RJ27) – Der Killer unter den 600ern!

Das R6-Cup-Motorrad ist ein „Fit für die Rennstrecke“, nach AARR-Stocksport 600 Reglement, von der Firma „Fritze Tuning“ aufgebauter Produktion-Racer! Gefahren wird auf einem moto gp-, zwei EWC-Circuits und drei beliebten, nationalen Rennstrecken in Zentral-Europa! Natürlich haben wir ein umfangreiches Service-Paket für Euch zusammengestellt, inklusive einer einmaligen Absicherung eines Motorrad-Totalverlustes durch Sturz bei einer unserer R6-Cup-Veranstaltungen!

Interesse?

Alle derzeit vorhandenen Informationen findet Ihr auf dieser Web-site. Solltet Ihr darüber hinaus gehende Fragen haben kontaktiert uns bitte. Gerne stehen wir Euch zur Verfügung! Kontakt

Wir freuen uns auf eine tolle Saison 2018 im „Yamaha R6-Cup powered by Bridgestone“

NEWS

Image is not available
Image is not available
Image is not available
Slider
Image is not available
Kontakt
Telefon
+43 67684 1234143
E-Mail
Adresse
Straße
Grossschörgern 11
Ort
A-4770 Andorf – Österreich
Slider